gerdconrads.koeln                                                                     
Immer am Ball

Die Geschichte der Badminton-Abteilung des TSV Weiss 1919/28 e.V.

Am 01.02.1976 gründeten 12 Mitglieder eines Kegelvereins aus Sürth die Badminton-Abteilung des TSV Weiss 1919/28 e.V.

Gerd Conrads, der vorher bereits als Übungsleiter in einem anderen Sportverein tätig war, übernahm das Training. Klaus Stüber (Abteilungsleiter Badminton) kam kurze Zeit später dazu.

1978 nahm die Badminton-Abteilung erstmals an einer Meisterschaftssaison teil. Nach einigen `Lehrjahren´ wurde 1987 erstmals ein 3. Tabellenplatz erreicht, der zum Aufstieg in die Kreisliga berechtigte.

Die Saison 1987 / 1988 war die bis dahin erfolgreichste Saison. Der TSV Weiss wurde Vizemeister in der Kreisliga!

1988/1989 nahmen erstmals 2 Mannschaften am Spielbetrieb teil. Nach einer Serie von Verletzungen und unglücklichen Umständen wurde die 2. Mannschaft nach der Saison 1990/1991 aus dem Spielbetrieb genommen.

Um den Fortbestand der Badminton-Abteilung in der Zukunft zu gewährleisten, wurde am 01.06.1993 eine Jugendabteilung gegründet. Ab der Saison 1995/1996 nahmen eine Schülermannschaft (U 14) und eine Jugendmannschaft (U 16) am Spielbetrieb teil.

1999/2000 zogen einige Mannschaften ihre Jugendmannschaften zurück. Wir übernahmen die Jugendspieler/innen in die Seniorenmannschaft und konnten so 2002/2003 wieder 2 Mannschaften anmelden.

Die Saison 2006/2007 war die bisher erfolgreichste Saison der Badminton-Abteilung des TSV Weiss. Im Jahr unseres 30jährigen Jubiläums wurden wir Meister in der Kreisklasse und stiegen wieder in die Kreisliga auf.

In den letzten 3 Jahren hatten wir einige Abgänge zu verkraften und konnten so keine Mannschaft für den Spielbetrieb anmelden.

Im Juli 2015 begann Gerd Conrads, eine neue Jugendabteilung aufzubauen, die mittlerweile 6 aktive Mitspieler hat. Auch die Anzahl der aktiven Senioren/innen ist wieder gewachsen, so dass ggf. ein Wiedereinstieg in den Meisterschaftsbetrieb in der Saison 2017/2018 geplant ist.

Am 01.02.2016 bestand die Badmintonabteilung 40 Jahre, in denen sie ununterbrochen von Gerd Conrads trainiert wurde. Er konnte somit zu diesem Zeitpunkt auf

- 1680 Trainingsabende

- 5040 Trainerstunden

- 35 Jahre Teilnahme am Spielbetrieb

- über 600 Meisterschaftsspiele

- und viele Exkursionen, Badminton-Wochenenden, Feiern und...

zurückblicken.